Nissan lädt zum Zeichnen ein

Initiative #drawdrawdraw mit über 20 Malvorlagen

Nissan Malvorlagen

 

21. April 2020 – Alles beginnt mit einem einfachen Strich. Das ist die Botschaft des globalen Nissan Designteams, das mit einer kreativen Initiative eine neue Community an Künstlern über das Web zusammenbringen möchte. Die Initiative heißt #DrawDrawDraw.

Für das Projekt stellt Nissan 23 Mal- und Zeichenvorlagen zum Download bereit - mit beliebten Nissan Oldtimern, aktuellen Modellen, futuristischen Konzepten und einigen „Kultklassikern" wie dem Nissan Figaro oder dem ChoiMobi. Nissan Designer aus der ganzen Welt haben die Vorlagen in den letzten Wochen erstellt – in einer Zeit, in der viele Menschen aufgrund der globalen Coronavirus-Pandemie zu Hause verbringen.

„Zeichnen, zeichnen, zeichnen. In unserer Welt ist Zeichnen eine der besten Möglichkeiten, die wunderbaren Kreativimpulse  aus dem Kopf in die Wirklichkeit zu übertragen - vor allem, während wir uns gemeinsam dieser globalen Pandemie stellen", sagt Alfonso Albaisa, Senior Vice President für globales Design bei Nissan. „Unser weltweites Designerteam nutzt diese Zeit, um durchzuatmen, zu skizzieren und kreativ zu sein. Ich bin mir sicher, dass dabei und gerade durch die aktuellen Herausforderungen die besten Ideen entstehen werden. Deshalb dachten wir: 'Warum nicht jedem die Chance geben, sich kreativ auszudrücken und die Entwürfe mit denen zu teilen, die sie zu schätzen wissen?"

Albaisa startet den Aufruf zu #drawdrawdraw mit einem Video von zu Hause, wo er seinen beiden Söhnen zeigt, was er gerade zeichnet und warum. Designer aus seinem Team werden in den kommenden Wochen weitere Videos veröffentlichen, in denen sie über ihre Designinspirationen sprechen, darüber, was sie zeichnen, wie sie Autodesigner wurden und Tipps denjenigen geben, die ebenfalls diesen Beruf wählen wollen.

„Unsere Inspiration für dieses Projekt kam vom Designer Giovanny Arroba, dem Kopf hinter dem Ariya Concept Car", so Albaisa weiter. „Gio wurde jüngst um Rat gefragt, wie man denn Autodesigner wird. Darauf seine Antwort, 'Zeichne wie verrückt. Zeichne, zeichne, zeichne'".

Alle Interessierten sollen dabei ihre Entwürfe und Kunstwerke online stellen und mit #drawdrawdraw taggen – ob Papierzeichnungen, Kunstwerke auf einem Bürgersteig, Serviettenskizzen oder die ausgemalten Downloadvorlagen von Nissan.

„Wir freuen uns darauf, Leidenschaft und Kreativität zu feiern", meint Albaisa. „Seien Sie nicht überrascht, wenn ein Nissan Designer Ihre Zeichnungen und Kunstwerke kommentiert."