Renault Tage bei Hutter Auto

Fahren Sie mit Stolz ein Elektroauto

Bild Zoe News

Der neue Renault ZOE - jetzt mit Fr. 8'500.– Elektrobonus

Steigen Sie jetzt auf den 100 % elektrischen ZOE um und profitieren Sie vom attraktiven Elektrobonus in Höhe von Fr. 8 500.–.

Beim renault ZOe haben Sie bislang die Wahl, ob Sie die Antriebsbatterie mieten oder kaufen möchten. Die Batteriemiete fällt monatlich an und kostet ab Fr. 94.– abhängig von der jährlich erwarteten Fahrleistung. Durch die Batteriemiete ist der Erwerb des Fahrzeuges wesentliche günstiger, im Gegenzug fallen monatliche Kosten an. Sie haben die Wahl.

Renault ZOE Zen Z.E. 50: Fr. 19 600.– (zuzüglich Batteriemiete ab Fr. 94.– bei 7500km/Jahr)

Renault ZOE Life Z.E.50: Fr. 27 400.– (Batteriekauf)

Der Renault Zoe ist mit über 300'000 Exemplaren das erfolgreichste Elektroauto Europas. Die maximale Flexibilität beim Laden ist ein wichtiger Grund für seine grosse Beliebtheit. Sie laden den ZOE über ein und denselben Stecker von der Haushaltssteckdose mit 1phasig 8A bis zur Wallbox mit 3phasig 32A (22kW). Zudem kann die CCS Schnellladungsoption (bis 50kW) bestellt werden.

 

Renault Twingo Electric

Twingo ZE

Der neue Renault Twingo Z.E. - neu eingetroffen

Jetzt ist der da, der Renault Twingo mit 100% elektrischem Antrieb.

Mit dem Twingo Electric, dem kleinen, ikonischen Stadtflitzer von Renault, kommt nun die zu 100 % elektrische Motorisierung auf den Markt. Dank diesem Antriebsmodus bereitet der Twingo noch mehr Fahrvergnügen und bietet noch mehr Komfort im Alltag. Er ist unkompliziert und sorgt für viel Fahrspass. Seine spritzige Identität entfaltet sich vollkommen auf seinem Lieblingsterrain… Und der elektrische Antrieb macht den Twingo zum City-Car par excellence!

Dank seiner 22kWh grossen Batterie schafft der Twingo Electric bis 225km Überland oder 270km in der City (gemäss WLTP). Hier scheint der perfekte Mix zwischen Reichweite und Batteriegewicht zu liegen. Aufladen kann man den Renault Twingo wie den ZOE mit bis zu 22kW über einen Typ2 Stecker.

Wir laden Sie herzlich ein, sich selber bei einer Probefahrt zu überzeugen.


 

Haben Sie gewusst?

Praktisch keine Wartungskosten

 

Günstiger Strom vs. teurer Kraftstoff

 

Subventionen dank Förderprogrammen

Elektromobilität bringt Einsparungen beim Unterhalt

Ein Elektroauto mag auf den ersten Blick etwas teurer als ein herkömmliches Auto mit Verbrennungsmotor scheinen. Aber ist dies wirklich so?

Betrachtet man die Betriebskosten, ist das Elektroauto klar im Vorteil. Wir zeigen Ihnen gerne warum.

 

Praktisch keine Wartungskosten

Weniger Bremsenverschleiss, kein komplexer Verbrennungsmotor, kein Auspuff, 90-mal weniger bewegliche Teile, die kaputtgehen können - ein Elektroauto bedarf deutlich weniger Wartung als ein thermisches Fahrzeug (Diesel oder Benzin), was eine erhebliche Ersparnis mit sich bringt. Die grosse Wartung, zum Beispiel, ist beim ZOE im Vergleich zum CLIO über 40% günstiger*.

 

Günstiger Strom vs. teurer Kraftstoff

Auch beim Kraftstoff ist das Elektroauto günstiger unterwegs als ein thermisches Fahrzeug. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 15 kWh auf 100 km lädt der Neue ZOE 3 x günstiger als ein Benziner mit gemischtem Durchschnittsverbrauch von 6,5 Litern auf 100 km tankt. Innerhalb von 5 Jahren und 100'000 km entspricht dies einer Ersparnis von Fr. 7 000.–.

CH-Durchschnitt Strom: 20.7 Rp / kWh
CH-Durchschnitt Benzin (Bleifrei 95): 157 Rp / l

         
 
 
Subventionen dank Förderprogrammen

Mehrere Kantone gewähren auf Elektrofahrzeuge eine Reduktion der Motorfahrzeugsteuer oder verzichten ganz auf eine Besteuerung. Zudem unterstützen einzelne Kantone und Gemeinden die Einführung von Elektrofahrzeugen mit Fördergeldern, unter anderem der Kanton Thurgau mit Fr. 2000.–. Weitere Details zu anderen Förderungen finden Sie auf der unabhängigen Informationsseite von EnergieSchweiz.