Der Nissan Leaf wird günstiger

Elektromobilität wird noch attraktiver

Nissan Leaf wird günstiger

 

12. Mai 2020. Nissan zählt zu den Pionieren der Elektromobilität. Jetzt erleichtert der japanische Hersteller den Einstieg in die Welt der E-Autos. Denn zum 1. Mai hat Nissan den Listenpreis des kompakten Fünfsitzers gesenkt und zusätzlich gleich zwei neue Ausstattungsvarianten eingeführt. Die Preise für den Nissan LEAF starten damit bereits bei Fr. 34`790.- (nach Abzug des aktuellen Cash-Bonus  bei Fr. 31`990.-).

NEU: NISSAN LEAF VISIA

Die neue Einstiegsversion Fr. 34`790.- verfügt bereits über die zentralen Features, die das charakteristische Fahrerlebnis eines E-Autos ausmachen. Dazu gehören natürlich ein antrittsstarker Antrieb mit maximaler Leistung von 110 kW/150 PS und einem Drehmoment von 320 Nm (Beschleunigung von 0-100 km/h in 7.9 s) sowie die Batterie mit 40 kWh Kapazität für eine Reichweite von bis zu 270 km (nach WLTP kombiniert) je Ladung.

Für das Go-Kart-Feeling sorgt in allen Versionen das serienmässig enthaltene e-Pedal. Damit wird der Leaf mit nur einem Pedal beschleunigt, gebremst, gestoppt und angehalten. Zudem ist der LEAF Visia mit einem Typ-2-Ladeanschluss sowie mit dem schnellen CHAdeMO-Ladeanschluss ausgestattet. Ohne Aufpreis an Bord ist auch ein EVSE-Kabel für den Anschluss an die Haushaltssteckdose.

Zu den weiteren zahlreichen Ausstattungsdetails, die das emissionsfreie Fahren besonders komfortabel gestalten, zählen eine Klimaanlage inklusive Pollenfilter, elektrische Fensterheber vorn und hinten, elektrisch einstellbare Aussenspiegel, ein Audiosystem mit Bluetooth®-Schnittstelle für Mobiltelefone sowie AUX-und USB-Anschlüsse (1 x vorn, 2 x hinten), eine beleuchtete Ladeklappe mit Verriegelung und Licht- bzw. Regensensor.

Für Sicherheit sorgen ein autonomer Notbrems-Assistent mit Fussgänger-erkennung, ein Spurhalte-Assistent mit korrigierendem Bremseingriff, ein Fernlicht-Assistent, ein Totwinkel-Assistent und ein Querverkehrs-Warner eine Verkehrszeichenerkennung sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage und -begrenzer.

NEU: NISSAN LEAF e+ ACENTA 62 kWh 217 PS

Der LEAF e+ Acenta ab Fr. 42`990.- setzt mit einem stärkeren Antriebsstrang, noch mehr Allround-Fahreigenschaften und 40 Prozent mehr Reichweite ordentlich was drauf. Die 62-kWh-Batterie weist eine um 25 Prozent höhere Energiedichte und eine um 55 Prozent höhere Speicherkapazität auf. In Verbindung mit dem 160 kW/217 PS starken Elektromotor fährt der LEAF e+ mit einer Ladung im kombinierten Zyklus bis zu 385 Kilometer weit. Er beschleunigt in 6.9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Zusätzlich zu den bereits genannten Features des Visia verfügt der LEAF e+ Acenta unter anderem über ein Lederlenkrad sowie einen adaptiven Geschwindigkeits- und Abstands-Assistenten. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und blaue Akzentleisten an der Frontschürze kennzeichnen den potenten Stromer von aussen. Ausserdem an Bord: ein Typ-2-Anschluss, ein Mode-3-Kabel (Typ2/Typ2) sowie eine Wärmepumpe für eine noch energieeffizientere Klimatisierung. Hier hält auch NissanConnect EV mit Rückfahrkamera Einzug. Das Multimedia-System mit 8-Zoll-Touchscreen bietet ein Digital-Radio (DAB), Bluetooth® Audio Streaming, Freisprechanlage, Sprachsteuerung, iPod® Gateway, sechs Lautsprecher sowie Apple CarPlay® und Android Auto®. Das EV-Telematiksystem weist den Weg zur nächsten Ladestation, hilft bei der ökonomischen Routenplanung, zeigt die Reichweite an und liefert Energieinformationen und Fahreranalysen. Die NissanConnect EV App steuert unter anderem Klimaanlage und Ladevorgang.

Die weiteren Varianten unterscheiden sich bei den Ausstattungsdetails nicht von den bisher verfügbaren Modellen.