Sondermodelle "Alfa Romeo Racing"

Giulia & Stelvio im Formel 1 Look

7. März 2019 -

Giulia und Stelvio im Formel 1 Look

Stil, Leistung und Exklusivität stehen im Mittelpunkt der Präsentation von Alfa Romeo auf dem diesjährigen Internationalen Autosalon Genf. Die Sondermodelle „Alfa Romeo Racing" von Alfa Romeo Stelvio und Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio feiern die grosse Historie von Alfa Romeo im Motorsport und nehmen durch den speziellen Look direkt Bezug auf den C38 aus dem Alfa Romeo Sauber Rennstall.

Automobile von Alfa Romeo begeistern seit mehr als 100 Jahren mit ihrer Eleganz und italienischem Stil. Leistungsfähigkeit, Technologie und Fahrvergnügen erwachen mit der Zündung des Motors zum Leben. Mit der Präsentation auf dem Internationalen Autosalon in Genf zeigt die Marke, dass sie sich in jedem Bereich weiterentwickelt hat. Nichts kann die Bedeutung von Höchstleistung für die DNA von Alfa Romeo besser unterstreichen, als die Rückkehr in die Formel 1. In der Saison 2019 tritt das Team unter dem Namen Alfa Romeo Racing mit dem italienischen Fahrer Antonio Giovinazzi und dem Finnen Kimi Räikkönen an, dem Weltmeister des Jahres 2007. Star auf dem Genfer Messestand von Alfa Romeo ist der neue Formel-1-Bolide, der eingerahmt wird von den neuen, exklusiv lackierten „Alfa Romeo Racing" Sondermodellen von Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio.

Weitere Informationen werden folgen.

Gallerie

Zurück zur Übersicht