Mehr Motorleistung und spezifisches Fahrwerk für das S-Modell

Die neue Alpine A110S

15. Juni 2019

Die neue Alpine A110S

Die Modellreihe der Alpine A110 wächst. Als Erweiterung zur A110 Pure und A110 Légende positioniert Alpine die neue A110S bezüglich Sportlichkeit und Styling an der Spitze der aktuellen Alpine-Baureihe. Die A110S unterschiedet sich von den bisherigen Modellen durch die höhere Motorenleistung, ein sportlicher abgestimmtes Fahrwerk und verfeinerte Design-Elemente.

Die A110S wurde konstruktiv auf besonders präzises Handling und perfekte Stabilität bei hoher Geschwindigkeit ausgelegt. Raffinierte Finessen und Anpassungen am Aussen- und Innen-Design, sowie die Verwendung edler und hochwertiger Materialien wie Carbon und Dinamica-Polsterung unterstreichen die kompromisslose Auslegung der A110S.

Die Architektur als zweisitziger Sportwagen mit einem 292-PS-Mittelmotor und einem Gewicht von nur 1‘114 kg positioniert die A110S als «echte» Alpine. Obwohl leicht, agil und bei jedem Tempo voller Temperament bietet sie auch ein Niveau an Komfort, das sie äusserst alltagstauglich macht.

Die neue Alpine A110 S kann in der Schweiz ab sofort vorreserviert werden. Basispreis: ab CHF 74‘800.–. Definitive Bestellungen können ab dem kommenden September getätigt werden. Die ersten Fahrzeuge dürften noch vor Ende Jahr in den Alpine Zentren eintreffen.

Design und Interieur

Mit ihren eigenständigen Design-Merkmalen unterscheidet sich die A110S deutlich von den übrigen Modellen der Baureihe A110. Neue Aussen-Design-Elemente wie die Flaggen in Carbon und Orange an den hinteren Dachpfosten, der schwarze Alpine-Schriftzug auf dem hinteren, orange lackierten Bremssattel und die speziellen «GT Race»-Räder mit schwarzem Finish prägen die sportliche Natur des Fahrzeugs. Die geringe Bodenfreiheit unterstreicht den noch sportlicheren Charakter dieser A110-Version, genauso wie die als Option erhältliche Lackierung «Gris Tonnerre Matt».

Im Innenraum ersetzen orange Sichtnähte die ansonsten blauen Stichnähte der Alpine A110-Polsterungen. Die Sabelt-Sitze wiegen nur gerade 13,1 kg. Das Lenkrad ist mit einem Mix von Leder- und Dinamica bezogen, mit einer orangen 12-Uhr-Markierung und dazu passenden Nähten. Pedale und Fussstütze sind aus Alu gefertigt, während im Interieur carbon- und orangefarbene Einlagen passende Akzente setzen.

Optional steht für die Alpine A110S ein Carbon-Dach mit Glanz-Finish im Angebot, das einerseits den sportlichen Charakter des Fahrzeugs betont und andererseits das Fahrzeuggewicht um 1,9 kg senkt. Weitere Optionen sind die geschmiedeten Fuchs-Leichtmetallräder und die Sabelt-Sitze mit Carbon-Finish. Zur Serienausstattung zählen das Focal-Audiosystem, die Alpine-Telemetrie sowie Parksensoren vorne und hinten.

Fahrwerk

Von der Fahrwerkabstimmung bis zur Fahrdynamikregelung, von der Radgeometrie bis zu Aufbau und Mischung der Reifen: Die Alpine A110 wurde in jeder Beziehung «gestrafft», um das Fahrerlebnis noch intensiver zu gestalten.

Die A110S baut auf derselben Leichtbau-Aluminium-Karosseriestruktur auf wie die anderen Modelle der A110-Palette. Die charakteristische, nochmals „verschärfte“ Fahrdynamik basiert auf einer strafferen Fahrwerksabstimmung inkl. 4mm Tieferlegung. Die neuen Schraubenfedern sind um 50 % härter ausgelegt, mit entsprechend angepassten Stossdämpfern. Die Steifigkeit der hohl konstruierten Querstabilisatoren wurde verdoppelt.

Neue Räder und Reifen (215 mm vorne und 245 mm hinten) sowie ein spezifischer Aufbau und eine spezielle Gummimischung des Michelin Pilot Sport 4 verhelfen der A110S zu hervorragendem Grip. Die neuen Reifen und das modifizierte Fahrwerk sorgen für die einzigartige Dynamik der A110S.

Dazu passend wurden die Programme der Fahrdynamikregelung konfiguriert, wobei besonders der Track-Modus auf höchste Präzision und Stabilität ausgelegt ist. Das ESP lässt sich nach wie vor vollständig ausschalten. Serienmässig sind leistungsfähige Brembo-Bremssättel sowie Bimetall-Bremsscheiben mit 320 mm Durchmesser eingebaut.

Antrieb

Mit der gegenüber den bekannten Versionen der A110 um 40 PS gesteigerten Motorleistung ist die A110S das leistungsstärkste Modell der Baureihe. Der Laderdruck des 1,8-Liter-Vierzylindermotors wurde um 0,4 bar erhöht, um die Leistung zu erhöhen. Die Höchstleistung von 292 PS wird bei 6’400/min. erreicht, etwa 400/min. oberhalb der Drehzahl der übrigen Versionen. Das maximale Drehmoment von 320 Nm lässt sich zwischen 2‘000/min. und 6‘400/min. abrufen (eine Erweiterung um 1400/min. gegenüber dem 252-PS-Motor), was die Elastizität und damit auch das Ansprechverhalten des Motors nochmals verbessert.

Der Antrieb auf die Hinterräder erfolgt über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe von Getrag. Ein Bremsen-basiertes E-Differenzial sorgt dafür, dass die A110S verzögerungsfrei und mit nur minimal durchdrehenden Rädern aus der Kurve heraus beschleunigt.

Mit dem neuen Motorleistungsniveau kommt die A110S auf ein Leistungsgewicht von 3,8 kg/PS, also deutlich unter den Wert der andern Versionen (4,3 kg/PS). Aus dem Stand spurtet das Auto in 4,4 Sekunden auf 100 km/h.

Technische Daten

Alpine A110S

Bauart Reihenvierzylinder
Ventile pro Zylinder 4
Hubraum (l) 1,8
Treibstoff Benzin (Super)
Gemischaufbereitung / Aufladung Direkteinspritzung / Abgasturbolader
Max. Leistung (kW / PS bei 1/min) 215 / 292 bei 6‘400
Max. Drehmoment (Nm bei 1/min) 320 bei 2‘000–6‘400
Einbauposition Mittelmotor
Antriebsart / Getriebe Hinterradantrieb / 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe mit nasslaufenden Kupplungen
Leergewicht (kg) 1‘114
Leistungs-Masse-Verhältnis (PS/t) 262
Länge / Breite / Höhe (mm) 4‘180 / 1‘798 / 1‘252
Radstand (mm) 2‘419
Spurweite vorn / hinten (mm) 1‘556 / 1‘553
Bauart Vorderachse Aufhängung an doppelten Querlenkern
Bauart Hinterachse Aufhängung an doppelten Querlenkern
Bremssystem vorne (mm) 4-Kolben-Festsattel (320)
Bremssystem hinten (mm) 1-Kolben-Schwimmsattel (320)
Luftwiderstandsbeiwert (cw) 0,32
Luftwiderstand (cw x A) 0,621
Tankinhalt (l) 45
Gepäckraumvolumen vorne / hinten (l) 96 / 100
Reifendimension vorne / hinten 215/40 R18 / 245/40 R18
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 260
Beschleunigung 0–100 km/h (s) 4,4
Preis ab CHF 74'800.–

Einen ersten Vorschau Prospekt können Sie hier downloaden:

Dokumente

Gallerie

Zurück zur Übersicht